Weiterbildung / Ausbildung

Ausbildungstag

Im Dezember 2005 kontaktierte mich eine Firma, welche Ausbildungen zur Hand- und Fusspflege, Nageldesigner in Siófok organisiert.
Zuerst dachte ich, dass mir die Zeit fehlte um diese Aufgabe wahrnehmen zu können. Da aber die wöchentliche Ausbildung (2 Tage in der Woche) auf einen Dienstag Nachmittag und auf den Samstag fiel, habe ich meine Termine etwas verlegt und den Auftrag angenommen und somit die erste Gruppe betreut.

Die Entscheidung habe ich nicht bereut. Ich habe mich mit allen Teilnehmerinnen der ersten Gruppe sehr gut verstanden und angefreundet. Daher war es auch selbstverständlich die nächste Gruppe wieder zu betreuen.

Ich habe grossartige Menschen kennengelernt, die die gleichen Probleme und Schwächen haben, wie ich, als ich damals angefangen habe.
Ich muss sagen, so einfach es auch aussieht, die Arbeit ist wirklich nicht einfach. Es beginnt damit, perfekte Nägel zu gestalten, den ganzen Tag an einem Platz sitzen, freundlich zu allen Kundinnen zu sein, da man oft auch die Probleme und Sorgen der Kundinnen im Gespräch mitbekommt, sollte man auch noch Psychologe sein.


Zusammenfassung

Manchmal ist ein Tag als Nageldesigner schon sehr ermüdend. Unglaublich viel Energie welche die Auszubildenden haben und mit welcher Zielstrebigkeit sie die Ausbildung zu diesem Beruf (es erfolgt eine praktische und theoretische Prüfung) erfolgreich abschliessen wollen.
Ich habe durch diese Ausbildungen viele Freundschaften geschlossen und mein Wissen und meine Fertigkeiten weiter verbessert um diese ebenfalls an die Auszubildenden weitergeben zu können.
Ich möchte mich bei allen bisherigen Auszubildenden bedanken für die ordentlich und gewissenhaft ausgeführten Arbeiten und wünsche ihnen alles Gute für die Zukunft.
Bei weiteren Fragen oder bei Weiterbildungen können sie später auch auf mich zurückkommen.

 
Weiterbildung / Ausbildung - Nageldesign, Kunstnägel, Nagelgestaltung